Über uns

Die Firma Mösle ist ein traditionsreiches mittelständisches Familienunternehmen mit derzeit 60 Mitarbeitern und in den Bereichen Hochbau, Stuckateurarbeiten, Umbau- und Sanierungsarbeiten tätig.

Das Unternehmen steht seit 1926 für eine qualitative und saubere Bauausführung und hat seinen Hauptsitz im Teilort Wuchzenhofen, dieser zu der Stadt Leutkirch und zum Landkreis Ravensburg gehört.

Realisiert werden sowohl große Industriebauten, Mehr- und Einfamilienhäuser, sowie Kleinarbeiten jeglicher Art.

Seit 1926 Qualität und saubere Bauausführung

Leitbild

Werte und Traditionen stehen bei der Bauunternehmung Mösle an höchster Stelle.

Ein ehrlicher, vertrauensvoller und respektvoller Umgang mit den Kunden, aber auch unter den Mitarbeitern, ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

„Ehrlich und Redlich“ – dieser Satz des Firmengründers Gordian Mösle besteht bis heute und bildet die Grundlage unseres Leitbildes.

Historie

1926

Gründung des Unternehmens durch Maurermeister Gordian Mösle.

1939

Das Unternehmen beschäftigt bereits 28 Mitarbeiter.

1945

Neuaufbau der Firma nach Kriegsende.

1968

Nach dem Tod des Firmengründers Gordian Mösle übernimmt dessen Sohn Xaver Mösle die Geschäftsleitung und wandelt das Unternehmen in eine Kommandit-gesellschaft um.

1970

Neubau des Firmengeländes mit Bauhof, Werkstatt und Büroräumen auf einem ein Hektar großen Gelände in Wuchzenhofen. Dieses Gelände ist bis heute der Standort der Firma.

2002

Tod des Geschäftsführers Xaver Mösle. Das Unternehmen wird in dritter Generation von seinem Bruder Josef Mösle und seinem Schwiegersohn Axel Müller weitergeführt.

2006

Josef Mösle geht in den Ruhestand. In diesem Zuge wird Axel Müller alleiniger Geschäftsführer.

2015

Die Firma BOCH Holding GmbH aus Aitrach, zu dessen Firmengruppe auch die Firma Otto Birk Bau GmbH, sowie die Firma BocH Projekte gehören, übernimmt die Firma Mösle. Diese wird weiterhin als eigenständiges Unternehmen geführt. Geschäftsführer sind Otto Birk und Christian Hock.

90 Jahre Erfahrung am Bau